You are here

Telekommunikation

Telekommunikationsunternehmen haben alle Arten geistigen Eigentums: Benutzerprofile, Aufbau der Netze, Pläne von Fusionen und Übernahmen, Textmitteilungen, Preispolitiken etc. Diese Daten können den Markt „sprengen", wenn sie in falsche Hände geraten.

Verlust von wertvollen Daten = finanzielle Verluste für das Geschäft

Verlust von Informationen Risiko Schaden
Persönliche Daten der Kunden
  • die Kunden gehen zum Konkurrenten
  • Klagen vor dem Gericht nach dem Föderalen Gesetz Nr. 152 "Über persönliche Daten"
  • Prüfungen der übergeordneten Organe (FDTEK, FSB, Roskomnadzor)

Pläne für die Einführung neuer Tarife und Leistungen
  • Konkurrenten bieten den Kunden günstigere Bedingungen an
  • Konkurrenten starten neue Programme früher als Sie

Informationen über die Speicherkapazität der Netze und den Infrastrukturzustand
  • Bedrohung der Stabilität von Netzen
  • Abnahme der Qualität von Leistungen

Daten über strategische Geschäfte (Partnerschaften, Übernahmen, Fusionen)
  • Annullierung eines Geschäfts
  • entgangener Gewinn, große Verluste, Rufschaden für das Unternehmen und dessen Leiter

Daten von Marketingsforschungen und einzigartige Analysemethoden
  • Verlust von Wettbewerbsvorteilen
Algorithmen von Antifraud-Systemen, Angaben über die Störungen der Arbeit von Billing und anderen Plattformen
  • Schwachstellen in Informationssystemen
  • Betrug und Einbruch in das System

Die Einnahmequelle für jeden Verbindungsoperator sind seine Kunden, das wertvollste Aktiva des Unternehmens. Von ihrer Menge und Zufriedenheit hängt die weitere Entwicklung der Organisation im Konkurrentenmarkt ab. Um dem eventuellen Weggang zu einem anderen Operator vorzubeugen, muss man die Qualität des Kundenservices erhöhen und auf Kundenklagen, die heute immer mehr den Weg ins Internet finden, schnell reagieren.

Eine ganz andere Lösung ist dann erforderlich, wenn der Wunsch des Kunden, zum Konkurrenten zu wechseln, durch gezielte Sonderangebote geweckt wird. Ein offensichtlicher Grund für derartiges Interesse an Abonnenten der anderen Gesellschaft sind wahrscheinlich direkte Abflüsse persönlicher Daten aus Datenbanken des Operators.

Mit Hilfe von InfoWatch-Lösungen sind die Telekommunikationsgesellschaften in der Lage, folgende Aufgaben zu lösen:

  • Verhinderung der unbefugten Weitergabe von persönlichen Daten der Abonnenten;
  • Ermittlung der Nichtbeachtung von Dienstinstruktionen durch die Mitarbeiter bei der Arbeit mit persönlichen Daten;
  • Vorbeugung des Verlustes von vertraulichen Daten;
  • Ermittlung von Angreifern und Personen, die Spionage betreiben;
  • Verbesserung der Qualität der Bedienung der Abonnenten, Gewinnen ihrer Loyalität.

Mit InfoWatch-Lösungen können Sie nicht nur Monitoring und Analyse von Netzereignissen betreiben, sondern auch Ihr Image bei der täglichen Arbeit mit dem Online-Auditorium proaktiv aufbauen, in erster Linie in sozialen Medien, d.h: Fragen und Klagen beantworten, mit negativen Feedbacks arbeiten, die Loyalität der Kunden gewinnen und einen positiven Ruf für die Werbung neuer Abonnenten aufbauen.

InfoWatch-Lösungen helfen, die Feedbacks von Abonnenten zu Dienstleistungen, zusätzlichem Services und Tarifen des Operators, sowie Wünsche in Bezug auf zukünftigen Service zu sammeln und zu analysieren. Die Berücksichtigung dieser Informationen kann durch Ausarbeitung von neuen Angeboten für Abonnenten diese halten und die Abonnentendatenbank ohne APRU-Verlust durch volle Befriedigung der aktuellen Bedürfnisse der Abonnenten vergrößern.

Neue Produkte und Dienstleistungen können erst dann das erwartete ökonomische Ergebnis bringen, wenn sie zur richtigen Zeit im Markt eingeführt werden. Es ist bekannt: sobald ein neues Angebot eines Operators bei den Abonnenten populär geworden ist, versuchen alle anderen Marktteilnehmer, den Erfolg des Konkurrenten in kürzester Zeit zu wiederholen. Unter solchen harten Bedingungen haben die Geschäftsführer die Aufgabe, den Informationsabfluss über strategische Pläne des Unternehmens auf alle mögliche Weise zu verhindern, bis diese verwirklicht sind.

Besonders wertvoll sind für den Operator folgende Informationen, die seine Marktposition untergraben können:

  • die langfristige Strategie der Geschäftsentwicklung;
  • Marketing- und Geschäftspläne;
  • Pläne für den Start neuer Dienstleistungen;
  • finanzielle Werte (geplanter Gewinn, Aufwendungen);
  • Informationen über die vorhandene Infrastruktur und Pläne für deren Erweiterung;
  • Informationen über die Kapazität der Netze und Projektunterlagen.

Die InfoWatch-Lösungen unterstützen den Aufbau von effizienten Geschäftsprozessen und die komplexe Informationssicherheit in allen Geschäftsabteilungen. Die Verwendung von Instrumenten der Analyse des Datenschutzes und der Datenübertragungswege ergeben ein vollständiges Bild der Informationsströme im Rahmen der Geschäftsprozesse und helfen, Nebenwege der Übermittlung von vertraulichen Informationen herauszufinden und den Zugriff durch nicht befugte Personen zu verhindern.

Die Unternehmen müssen wissen, wo vertrauliche Daten gespeichert werden. Dazu muss es Prozesse zur Ermittlung und Kontrolle der Übertragung von vertraulichen Informationen sowie zu deren ausreichenden Schutz im Rahmen der geltenden Reglements und Gesetze geben. Ob es um die Zugangskontrolle oder den Schutz des geistigen Eigentums, die Verminderung der Zahl der Diebstähle, den Schutz der Infrastruktur oder die Sicherheit der Mitarbeiter und Verringerung von Imagerisiken geht - die Sicherheitsmaßnahmen müssen komplex sein, um maximale Effizienz zu erreichen.

Die Operatoren haben auf verschiedenen Ebenen viele Mitarbeiter unter sich, die alle jeden Tag mit großen Mengen persönlicher Daten und Informationen umgehen, die ein Geschäftsgeheimnis darstellen. Obwohl die Datensicherheit in der Branche der Telekommunikation zu den wichtigsten Fragen gehört, ist es sehr wichtig, planmäßig zu arbeiten, um einen zufälligen oder absichtlichen Abfluss von Daten aus dem Unternehmen auszuschließen.

Die Lösung basiert auf folgenden Produkten:

Die Software-Lösung (DLP-System) ist für die Kontrolle von Informationsströmen, den Schutz von vertraulichen Informationen vor Verlust und unerlaubter Verbreitung vorgesehen.

Das Software-Produkt für Datensicherheit an den Arbeitsstationen, auf mobilen Datenträgern und Geräten, orientiert auf operative Abwicklung und einfache Steuerung.