You are here

Analytik

Globale studie von datenpannen der vertraulichen angaben in der ersten jahreshälfte 2015

Analysezentrum der Firma InfoWatch vorlegt einen Bericht über die Studie von Datenpannen der vertraulichen Angaben in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2015.

Globale Untersuchung von Datenlecks im Jahr 2014

Das Jahr 2014 ist durch eine Reiche der Lecks personenbezogener Daten und Zahlungsangaben gekennzeichnet. Der Angriff auf eine Handelskette Target war am bekanntesten, aber nicht einzig. In Folge der 14 «Megadatenpannen» wurden mehr 683 Millionen Datensätzen - 89% des gesamten kompromittierten personenbezogener Daten - kompromittiert. Es wurde mehr als 30 Fällen fixiert, wenn der Umfang der kompromittierten personenbezogenen Daten mehr als 1 Millionen Datensätzen ausgemacht hat.

Globale Untersuchung von Datenlecks im Jahr 2013

Das Analysezentrum InfoWatch legt den Bericht über die Untersuchung von Datenlecks im Jahr 2013 vor. Nach der Meinung der Autoren bietet die umfassende Analyse der Mitteilungen über Datenlecks eine Möglichkeit, das Niveau der Sicherheit von Informationen in Handelsgesellschaften, Staatsbehörden und Bildungseinrichtungen zu bewerten und erlaubt es den allgemeinen Stand von Datenlecks in "fortgeschrittenen" Regionen (USA, Großbritannien) und in weniger entwickelten Regionen was die Regelung der Informationssicherheit (im Weiteren IS) angeht, zu vergleichen.

Globale Studie über Verluste von vertraulichen Daten bei Körperschaften und anderen Organisationen 2012

Das Analysezentrum von InfoWatch präsentiert die jährliche Studie über weltweite Vorfälle von Datenverlusten, die 2012 in den Medien veröffentlicht wurden. Die Analytiker haben erstmalig festgestellt, dass sich Datenlücken in unterschiedlichen Branchen nicht homogen darstellen. Es lassen sich allgemein Banken, Versicherungen und Telekommunikationsunternehmen hervorheben, bei denen der Anteil der Datenlücken gesunken ist. Dieses Bild stellt mit wenigen Ausnahmen die Situation im gesamten kommerziellen Sektor dar.

DATA LEAKAGE NEWS
Oktober 27, 2016

Die persönlichen Daten der Mittelschüler in Shanghai wurden infolge einer großen Datenpanne kompromittiert, berichtet das Portal shanghaidaily.com.

September 12, 2016

Die Führung der Firma Hitsniffer, die sich auf Web Analytik spezialisiert, hat eine Lahmlegung wegen des Diebstahls des Kundenstamms der Firma von einem ehemaligen Angestellten erklärt.

September 12, 2016

Eine Datenpanne aus dem Service vDOS führte zur Verhaftung seiner Gründer Itay Khoury (P1st) und Yarden Bidani (AppleJ4ck). Die Namen, Email-Adressen, andere Informationen über Kunden und Opfer von DDoS-Attacken, die mit Hilfe von vDOS organisiert wurden, kamen in die Hände von den US-Strafverfolgungsbehörden.

Der Anstieg der Datenpannen in der Weltе

Mehr